DER EISKELLER

Vor der Erfindung der Kältemaschine wurde der Eiskeller im 19. Jahrhundert zur Lagerung des so genannten Brucheises genutzt.

Im Winter wurde auf der gefrorenen Elbe das Eis „geerntet“. Es soll in einem heute verschollenen, unterirdischen Gang bis zum EISKELLER transportiert worden sein. Hier wurde das Eis über das gesamte Jahr bei konstanter Temperatur sieben Meter unter der Erde eingelagert. Die Auslieferung des Eises erfolgte an die Gastronomie und die Haushalte, die über einen Eisschrank verfügten, der das Eis in einem doppelwandigen Zinkbehälter zur Kühlung der Speisen enthielt. Unser heutiger Begriff Eisschrank findet hier seinen Ursprung.

Einer der letzten Eiskeller befindet sich in der Lessers Passage 4. Dieses einmalige Architekturdenkmal findet heute eine neue Aufgabe als Galerie, Präsentations- und Eventfläche.

DATEN
Gastronomie

ohne Gastronomie-Bindung

Gesamtfläche
ca. 300 qm bis zu 300 Personen
Heizung
Warmluft-Weitwurfdüsen
Belüftung

Be- und Entlüftungsanlage mit Entfeuchtung

Licht

6 Deckenleuchten mit je 8 schwenkbaren Halogenstrahlern , 2 Bühnenscheinwerfer

Steckdosen
4 x 360 V; alle 3 m 220 V Doppelsteckdose
Kabelschächte
im Fussboden Leerrohre
Empore
ca. 10 qm für DJ. Band. etc.
Variable Bühne

7 Bühnenelemente á  200 x 100cm
stufenlos verstellbar bis 60cm Höhe

Garderobe
mit Ablage und 300 Bügeln
Bar-Raum

Historischer Champagner-Tresen 400cm
mit  Barkühltresen inkl. Fasskühlung
Getränkekühltresen 300cm, Doppelspüle
Ca. 1000 div. Gläser, Gastro-Gläserspüler
Espressomaschine 3-gruppig “Vabiemme“
mit 120 Tassen f. Espresso u. Cappuchino
Kaffemühle und Ausklopfschale
Cocktailmaschine mit Mixer, Zitruspresse
und Eis-Crusher

Wandflächen
ca. 100 lfm für Bilderhängungen
Bestuhlung

16 Tische
64 gepolsterte Stühle

WC-Anlage

Herren WC mit Edelstahlrinne und 2 Waschtischen
Damen WC mit 3 WCs und 2 Waschtischen / Schminktischen

Raucherraum
40 qm
Vorbereitungsküche

Große Doppelspüle
Gastro-E-Herd
Eiswürfelbereiter 60 kg
2 Getränke-Kühlschränke hoch
Abluftanlage
Sandwichtoaster 4er

Tanzfläche 20 qm, variabel
DJ-Anlage Mischpult, Verstärker, CD, 4 Boxen, Micro
Beamer

Sony, 3100 Ansi Lumen, XGA mit
Leinwand 350cm b x 250cm h